Shoutbox
Du musst eingeloggt sein um eine Nachricht zu schreiben.

Selaia
Selaia
aus Franken
14.06.2020 um 21:15
Offline
Wir hatten ein sehr schön entspanntes Wochenende und ihr so?

Gonzo1887
Gonzo1887
aus Schattenland
12.06.2020 um 18:08
Offline
Wünsche euch allen ein schönes wochenende musik

MichA
MichA
aus
10.06.2020 um 21:03
Offline
Hallo ihr LittleStar-Hörer leider habe ich technisch Probleme und kann nicht für euch senden. Hoffentlich funktioniert es bald wieder damit ich Euch mitt guter Musik unterhalten kann. Fleißig zuhören

Gonzo1887
Gonzo1887
aus Schattenland
10.06.2020 um 17:43
Offline
Pfft ja ich muss ja auch mal raus kommen aus den altag Pfft

Selaia
Selaia
aus Franken
09.06.2020 um 23:44
Offline
Ja duuu hast uns doch einfach allein gelassen letzten Freitag Pfft


Shoutbox Beiträge: 130

Artikel Navigation
Artikel Übersicht » Backen » Rote Grütze Käsekuchen

   Rote Grütze Käsekuchen
Geschrieben von Selaia , 31. Mai 2019 · 0 Kommentare · 330 Gelesen · Drucken
Dafür brauchst du:
-----------------------------------------
Boden
200 g Butterkeks oder Vollkornkekse
125 g Butter
-----------------------------------------
Käsecreme
500 g Quark 20%
250 g Mascarpone
100 g Zucker
4 Eier
125 g Butter
1 Packung Vanillepuddingpulver
1 EL Mehl
1 TL Backpulver
1 Stück Bio-Zitrone
200 g rote Grütze mit Beeren


So geht es:

Für den Boden die Butter schmelzen und die zerkrümelten Kekse damit "tränken". Die Keksmasse in eine gut gefettet oder mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und gut festdrücken.
Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Quark, Mascarpone und die abgeriebene Zitronenschale plus den Saft einer halben Zitrone mit der Eimasse verrühren.
Das Puddingpulver mit 6 EL Milch glattrühren und mit der geschmolzenen Butter unter die Masse ziehen.
Zum Schluss noch Mehl und Backpulver unter die Käsekuchencreme mengen.
Die Hälfte der Käsekuchencreme auf den Keksboden in die Form füllen.
Die Beerengrütze (falls hausgemacht: gut abkühlen lassen) auf der Käsecreme verteilen. Nun den Rest der Käsekuchenmasse auf die Grütze geben.
Den Kuchen ca. 50 bis 60 Minuten bei 160 Grad Ober-Unterhitze backen und gut auskühlen lassen.

Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Anmelden
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

Navigation

Powered by PHP-Fusion copyright © 2002 - 2020 by Nick Jones.
Released as free software without warranties under GNU Affero GPL v3.