Vote
Webradio Topliste  Webradio Voting  Webradio Rating

Navigation

Shoutbox
Du musst eingeloggt sein um eine Nachricht zu schreiben.

MichA
MichA
aus
10.12.2019 um 08:08
Offline
War ein Klasse Event, danke an alle, die dabei waren und mitgemacht haben.

Lady Kathi
Lady Kathi
aus Hannover
08.12.2019 um 15:31
Offline
Sehr schönes Event gestern. Weihnachtsmusik mal anders, war dringend nötig. So lässt sich der Rest gut überstehen.

Selaia
Selaia
aus Franken
04.12.2019 um 22:03
Offline
rentier rentier

Miri
Miri
aus Wolke 7
03.12.2019 um 10:12
Offline
Hey, frohe Adventszeit und besinnliche Tage wünsche ich. Willkommen Snowdrop

Snowdrop
Snowdrop
aus Ingolstadt
01.12.2019 um 18:42
Offline
Das Hörbuch ist echt spitze, habt ihr euch wirklich Mühe gegeben !


Shoutbox Beiträge: 73

Artikel Navigation
Artikel Übersicht » Backen » Rote Grütze Käsekuchen

   Rote Grütze Käsekuchen
Geschrieben von Selaia , 31. Mai 2019 · 0 Kommentare · 146 Gelesen · Drucken
Dafür brauchst du:
-----------------------------------------
Boden
200 g Butterkeks oder Vollkornkekse
125 g Butter
-----------------------------------------
Käsecreme
500 g Quark 20%
250 g Mascarpone
100 g Zucker
4 Stück Ei
125 g Butter
1 Packung Vanillepuddingpulver
1 EL Mehl
1 TL Backpulver
1 Stück Bio-Zitrone
200 g rote Grütze mit Beeren


So geht es:

Für den Boden die Butter schmelzen und die zerkrümelten Kekse damit "tränken". Die Keksmasse in eine gut gefettet oder mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und gut festdrücken.
Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Quark, Mascarpone und die abgeriebene Zitronenschale plus den Saft einer halben Zitrone mit der Eimasse verrühren.
Das Puddingpulver mit 6 EL Milch glatt rühren und mit der geschmolzenen Butter unter die Masse ziehen.
Zum Schluss noch Mehl und Backpulver unter die Käsekuchencreme mengen.
Die Hälfte der Käsekuchencreme auf den Keksboden in die Form füllen.
Die Beerengrütze (falls hausgemacht: gut abkühlen lassen) auf der Käsecreme verteilen. Nun den Rest der Käsekuchenmasse auf die Grütze geben.
Den Kuchen ca. 50 bis 60 Minuten bei 160 Grad Ober-Unterhitze backen und gut auskühlen lassen.

Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.

Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

TS & Social Media

Anmelden
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

Powered by PHP-Fusion copyright © 2002 - 2019 by Nick Jones.
Released as free software without warranties under GNU Affero GPL v3.