Shoutbox
Du musst eingeloggt sein um eine Nachricht zu schreiben.

Selaia
Selaia
aus Franken
14.06.2020 um 21:15
Offline
Wir hatten ein sehr schön entspanntes Wochenende und ihr so?

Gonzo1887
Gonzo1887
aus Schattenland
12.06.2020 um 18:08
Offline
Wünsche euch allen ein schönes wochenende musik

MichA
MichA
aus
10.06.2020 um 21:03
Offline
Hallo ihr LittleStar-Hörer leider habe ich technisch Probleme und kann nicht für euch senden. Hoffentlich funktioniert es bald wieder damit ich Euch mitt guter Musik unterhalten kann. Fleißig zuhören

Gonzo1887
Gonzo1887
aus Schattenland
10.06.2020 um 17:43
Offline
Pfft ja ich muss ja auch mal raus kommen aus den altag Pfft

Selaia
Selaia
aus Franken
09.06.2020 um 23:44
Offline
Ja duuu hast uns doch einfach allein gelassen letzten Freitag Pfft


Shoutbox Beiträge: 130

Artikel Navigation
Artikel Übersicht » Backen » Schokokuss-Frucht Kuchen

   Schokokuss-Frucht Kuchen
Geschrieben von Selaia , 31. Mai 2019 · 0 Kommentare · 258 Gelesen · Drucken
Dafür brauchst du:
-----------------------------------------
Für den Schoko-Knusper- Boden
70gramm Zartbitter Kuvertüre
70gramm geschmolzene Butter
150gramm Butterkekse
-----------------------------------------
Für die Creme
5 Schokoküsse
250gramm Mascarpone
250gramm Magerquark
einen Spritzer Vanilleextrakt / Vanillearoma
(optional bis zu 4 TL San Apart)
Kirsch-Sosse
200gramm Sauerkirschen
200ml Kirschsaft
1TL Vanillezucker
1EL Speisestärke
25gramm geschmolzene Zartbitter Kuvertüre für die Deko


So geht es:

70gramm Kuvertüre zusammen mit der Butter schmelzen. Währenddessen die Kekse Kleinbröseln und in eine Schüssel geben. Boden einer Springform (Durchmesser 26 cm) am besten mit Backpapier auskleiden. Keksbrösel mit der geschmolzenen Kuvertüre-Butter masse vermengen und in die Springform füllen. Masse glattstreichen und das Ganze in den Kühlschrank stellen.
Den Boden der Schokoküsse lösen und sie in eine Schüssel geben. Mascarpone, Magerquark und Vanilleextrakt/ Vanillearoma (evtl auch San Apart) dazugeben, alles gut durchmischen und dann auf dem Keksboden verteilen. Alles wieder in den Kühlschrank stellen und eine Stunde abwarten.
Kirschsaft mit Vanillezucker und Stärke in einem Topf zusammenrühren und aufkochen lassen (aufpassen Stärke verkocht schnell!). Das ganze etwas abkühlen lassen, Kirschen dazugeben, nochmals umrühren und auf den Kuchen geben. Mit 25gramm geschmolzener Kuvertüre direkt dekorieren oder die Kuvertüre mit einem Spritzbeutel (wir nehmen immer Gefrierbeutel) auf Backpapier geben (Muster zeichnen) trocknen lassen und dann auf den Kuchen geben.

Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Anmelden
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

Navigation

Powered by PHP-Fusion copyright © 2002 - 2020 by Nick Jones.
Released as free software without warranties under GNU Affero GPL v3.